28. August 2019 4 min. Lesezeit Trends Wissen

Espresso – die wahre Kaffeeverführung

Kaffee ist aus keinem Haushalt wegzudenken. Die schnelle Tasse am Morgen, das schmackhafte Heißgetränk zum Nachmittag – Kaffee wird oft und in vielen Variationen genossen. Eine spezielle Art des Kaffees ist dabei der Espresso. Dieser kleine Schluck Kaffee zeichnet sich durch ein volles Aroma und kräftigen Geschmack aus. Und es gibt auch für den Espresso viele interessante Varianten zu entdecken.

Ein Espresso für jeden Geschmack

Im Vergleich zu klassischen Kaffeebohnen haben Espresso Bohnen ein vollmundigeres Aroma. Sowohl die bekannten Arabica-Bohnen, als auch die Robusta-Bohnen kommen für die Espressoröstung zum Einsatz. Wird der Anteil der Robusta-Kaffeebohnen erhöht, verleiht dies dem Getränk den typisch starken Kaffeegeschmack. Diese Mischung wird durch eine spezielle Röstung ebenso hervorgehoben wie durch eine besondere Art der Zubereitung. Die Kaffeebohnen werden länger und dunkler geröstet als die Bohnen für einen klassischen Filterkaffee. Dies führt unter anderem dazu, dass der Gehalt des Koffeins verringert wird.

Der kleine Kaffeegenuss ist in seiner ursprünglichen Form dazu gedacht, ein schneller Muntermacher zu sein. Da nur wenig Wasser für die Zubereitung genutzt wird, ist der Koffeingehalt sehr konzentriert. Klassische Espressobars in Italien sind kein Ort des Verweilens. In wenigen Minuten ist der liebste Espresso bestellt, zubereitet und schnell getrunken.

Weltweit hat sich diese Trinkkultur kaum behauptet. Dennoch wird der Espresso in allen Himmelsrichtungen schon fast als Feinschmeckergetränk angesehen. Im Laufe der Zeit hat sich eine Vielzahl von Varianten etabliert. Denn Espresso ist schon lange nicht mehr einfach nur Espresso:

  • Espresso Lungo – Mit Wasser aufgefüllt
  • Espresso Ristretto – Mit wenig Wasser zubereitet
  • Espresso Doppio – Doppelter Espresso
  • Espresso Corretto – Mit Alkohol
  • Espresso Macchiato – Mit Milch
  • Espresso Marocchino – Mit Milchschaum und Schokolade

Innerhalb Südeuropas zählt der Espresso zu den meist getrunkenen Kaffeespezialitäten. Vor allem in Italien, Portugal, Spanien und Frankreich ist das Heißgetränk nicht wegzudenken.

Wer in Südeuropa einen Kaffee bestellt, erhält einen Espresso, was insbesondere bei deutschen Touristen oft für Verwunderung sorgt.

Kaffeespezialitäten mit Espresso

Echte Kaffeeliebhaber haben also die Qual der Wahl, wenn es um das kleine Getränk geht. In vielen Cafés werden die Varianten heute auch durch moderne Interpretationen ergänzt. So finden sich Angebote mit Sirup oder gar Mischungen aus Espresso und Tee. Des Weiteren gibt es ein paar Kaffeespezialitäten, für deren Zubereitung der Espresso die finale Zutat ist. Ein Latte Macchiato ist Milch mit einer Schaumkrone, zu der ein frischer Espresso gegeben wird.

Die besten Espressobohnen überzeugen dabei immer mit einem kräftigen Geschmack. Dieser wird zum einen durch die besondere Züchtung der Bohnen gesichert, zum anderen aber auch durch deren Röstung. Abschließend helfen die besten Espressobohnen sehr wenig, wird der kleine Kaffee nicht korrekt zubereitet. Im professionellen Umfeld sind es die Siebträgermaschinen, die den besten Geschmack sichern. Das perfekt temperierte Wasser wird mit ausreichend Druck durch die Kaffeebohnen gepresst. So werden nur die besten Aromastoffe gelöst, und ungewollte Bitterstoffe bleiben in der Bohne.

Perfekten Espresso auch zuhause genießen

Echte Kaffeefreunde müssen aber nicht darauf verzichten, immer und überall einen schmackhaften Espresso zu genießen. Die Siebträgermaschinen werden heute zunehmend auch in Privathaushalten genutzt. Hinzu kommt das steigende Angebot an Kaffeevollautomaten, die auf Knopfdruck erstklassigen Espresso zaubern. Die Bohnen für das Getränk werden direkt vor der Zubereitung im passenden Grad gemahlen, und das gesamte Aroma wird so eingefangen. Die Maschinen erlauben individuelle Feineinstellungen. Die Wassermenge, der Druck und die Wassertemperatur lassen sich nach Belieben anpassen. Der perfekte Espresso ist somit leicht aufgebrüht.

Umfangreich ausgestattete Kaffeevollautomaten kommen auch im geschäftlichen Umfeld zunehmend zum Einsatz. Selbst in Kantinen und großen Büroräumen können Mitarbeiter oder Gäste wunderbaren Espresso genießen. Diese praktischen Kaffeemaschinen bereiten nicht nur einfachen Espresso zu, sondern auch Kaffeespezialitäten wie Latte Macchiato. Das frisch gemahlene Kaffeemehl verleiht dem Kaffee überdies einen hervorragenden Geschmack.

Espresso ist immer ein wahrer Genuss

Klassisch italienisch und schnell zwischendurch oder mit aller Ruhe in der Mittagspause genossen: Ein Espresso ist ein wahres Genussstück! Der kräftige Kaffee überzeugt mit viel Aroma, wunderbarer Crema – und er wird in zahlreichen Varianten angeboten. Ein Caffè Corretto ist ein angenehmer Absacker nach einem langen Arbeitstag, der Ristretto bringt schon am frühen Morgen den Kreislauf in Schwung. Der Espresso ist ohne Frage der kleine König unter den großen Kaffees.

Avatar von Maximilian

Maximilian

Kaffee trinkt er am liebsten aus der miniBona 2: Dieser Kaffeevollautomat ist klein, kompakt und macht dabei exzellenten Kaffee. Für einen Cappuccino mit feincremigem Milchschaum ist er immer zu haben!

Zurück

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen