7. November 2018 6 min. Lesezeit Rezepte

Weihnachtskaffee: Weihnachtliche Rezepte mit Kaffee

Die besinnliche und wohl beste Zeit des Jahres steht vor den Türen. Weihnachten erfreut Menschen auf der ganzen Welt und gilt als Hochsaison der Leckereien und süßen Verführungen. Damit auch die Kaffeeliebhaber unter uns nicht auf ihren Weihnachtskaffee und das dazugehörige Gebäck verzichten müssen, haben wir eine kleine Sammlung von weihnachtlichen Rezepten mit Kaffee zusammengestellt. Vom wärmenden Weihnachtskaffee mit Zimt bis hin zu leckeren Kaffee-Plätzchen ist für jeden Geschmack das passende Rezept dabei.

Weihnachtlichter Marzipan-Kaffee mit Zimt

Zimt und Marzipan sind an Weihnachten aus kaum einem Haushalt wegzudenken. Kein Wunder also, dass sich mit diesen Zutaten auch ein genussvoller Weihnachtskaffee zaubern lässt. Die Zubereitung ist spielend einfach und nimmt nur wenig Zeit in Anspruch. Den Marzipan-Kaffee genießen Sie am besten zu Hause vor dem feurigen Kamin. Aber auch wenn Besuch erwartet wird oder ein geselliger Familienabend geplant ist, empfiehlt sich eine Tasse des leckeren Weihnachtskaffees. Für die korrekte Zubereitung sollten Sie folgende Zutaten bereithalten:

Zutatenliste

  • 2 TL gehackte Mandeln
  • 50 g Rohmasse Marzipan
  • 200 ml Milch
  • Eine Briese Zimt
  • 200 ml frischer Kaffee
  • 1 EL Zucker
  • 50 ml Milch

Zur Weihnachtszeit haben die meisten Menschen die benötigten Zutaten oftmals direkt schon zu Hause parat. Alle anderen finden diese ohne Probleme im nächstliegenden Supermarkt. Im Folgenden finden Sie genaue Anweisungen für die Zubereitung, damit der Weihnachtskaffee auch optimal gelingt:

Die Zubereitung:

  1. Geben Sie die Mandeln in eine Pfanne und bräunen Sie diese leicht bei mittlerer Hitze. Das Marzipan fein raspeln.
  2. Nun erhitzen Sie die 200 ml Milch und geben unter Rühren das Marzipan hinzu. Im gleichen Schritt fügen Sie auch Zimt bei. Anschließend können Sie alles auf zwei Tassen verteilen.
  3. Beide Tassen können jetzt mit Kaffee aufgefüllt werden. Je nach Belieben lässt sich Zucker hinzugeben.
  4. Im Anschluss erhitzen Sie die restliche Milch und schlagen diese zu Milchschaum auf. Dieser dient als Topping für den Kaffee. Zur Verzierung kann der Kaffee noch mit Mandeln belegt werden.

Wenn Sie unserer Anleitung Schritt für Schritt gefolgt sind, können Sie sich nun über zwei wunderbare Marzipan-Kaffees mit Zimt freuen. Die Weihnachtskaffees lassen sich natürlich auch mit der Unterstützung eines Kaffeevollautomaten von Kaffee Partner zubereiten. So erhalten Sie nicht nur spitzen Kaffeequalität, sondern ersparen sich auch das Aufkochen der Milch. Auf jeden Fall versüßt ein Marzipan-Kaffee die Weihnachtszeit und sorgt für echte Genussmomente.

 

Kaffee mit Marzipan

Delikate Kaffeeplätzchen zum Weihnachtskaffee

Das Plätzchenbacken ist ein fester Bestandteil von Weihnachten und darf auf keinen Fall zu kurz kommen. Viele zelebrieren dieses Ereignis sogar mit der ganzen Familie. Neben dem Weihnachtskaffee dürfen daher natürlich auch die entsprechenden Kaffeeplätzchen nicht fehlen. Wir stellen Ihnen eine unkomplizierte Anleitung vor, mit der Sie in der heimischen Küche echten Backspaß erleben können. So kombinieren Sie das Beste vom Kaffee mit dem süßen Geschmack von Weihnachtsplätzchen. Damit jeder die passenden Plätzchen für seinen Weihnachtskaffee findet, können Sie sich bei uns sogar zwischen zwei verschiedenen Rezepten entscheiden.

Zutatenliste:

  • 300 g Mehl
  • 150 g (weiche) Butter
  • 1 Ei
  • 1 Tasse (50 g) Espresso, frisch und kräftig gebrüht
  • 2 TL Espressobohnen (grob gemahlen)
  • 75 g Zucker
  • Optional: Pudding- oder Zartbitterglasur, Kuchenglasur

Die Zubereitung:

  1. Glatten Mürbeteig aus Espressobohnen, Butter, Espresso, Ei, Mehl und Zucker rühren.
  2. Die gesamte Masse in Frischhalte- oder Alufolie einwickeln. Falls möglich den Teig über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. Nun muss der Mürbeteig in 2 Hälften geteilt werden, welche wiederum ausgerollt werden. Dazu eignet sich am besten eine bemehlte Arbeitsfläche.
  4. Nach Belieben Stechformen nutzen, um kleine Plätzchen auszustechen.
  5. Die ausgestochenen Plätzchen auf einem Backblech verteilen. Der Backofen sollte auf ca. 150° Umluft vorgeheizt werden. Anschließend die Plätzchen für 10-15 Minuten goldbraun backen.
  6. Nach dem Backen sollten die Plätzchen auf einem Gitter in Ruhe abkühlen.
  7. Wer seine Plätzchen verfeinern möchte, der kann mit einer beliebigen Glasur seiner Kreativität freien Lauf lassen. Am besten ein Stück Zartbitterschokolade in einem heißen Wasserbad verflüssigen und über die Plätzchen verteilen.

Freuen Sie sich über schmackhafte Kaffee-Plätzchen mit herzhafter Schokoglasur. Die Formen und Verzierungen sind frei wählbar. Neben dem tollen Geschmack macht auch das Backen viel Spaß und bietet Unterhaltung für Groß und Klein. Der einzigartige Kaffeegeschmack bietet eine tolle Abwechslung und versüßt jeden Weihnachtskaffee. Der frisch gebrühte Espresso lässt sich übrigens wunderbar aus einem Kaffeevollautomaten von Kaffee Partner beziehen.

Kaffee mit Weihnachtsplätzchen

Herzhaft und vegan: Die Mandel-Espresso-Küsschen

Zutatenliste:

  • 100 g Bitterschokolade
  • 2 TL Espressobohnen
  • 100 g Mandelblättchen

Die Zubereitung:

  1. Die Schokolade zerkleinern und in einem heißes Wasserbad schmelzen.
  2. Währenddessen die Espressobohnen so gut es geht fein mahlen. Dazu können Kaffeemühlen oder Stampfer verwendet werden.
  3. Sobald die Schokolade geschmolzen ist, können die Mandelblättchen und Espressobohnenstückchen vorsichtig darunter gehoben werden.
  4. Mit einem Teelöffel lassen sich jetzt kleine Schoko-Mandel-Häufchen formen. Diese müssen anschließend auf Backpapier verteilt werden, wo sie gut abkühlen und erstarren können.

Die Mandel-Espresso-Küsschen sind die perfekte Ergänzung zu einem genussvollen Weihnachtskaffee. Sie lassen sich in kurzer Zeit zubereiten und es werden nur wenige Zutaten benötigt. Der Geschmack erinnert an typisches Weihnachtsgebäck mit einer kräftigen Kaffeenuance. Die Küsschen eignen sich für jeden Anlass und können mittags bei Kaffee und Kuchen genossen oder auch einfach Zwischendurch genascht werden – die perfekte Süßigkeit für echte Kaffeeliebhaber.

Mandel-Espresso-Küsschen

Der klassische Weihnachtskaffee

Auch, wenn es den einen klassischen Weihnachtskaffee vielleicht nicht gibt, so kommt ihm dieser sicherlich so nah wie es nur geht. Er gehört zu den beliebtesten Kaffeespezialitäten zur Weihnachtszeit und lässt sich wunderbar zu Hause selbst zubereiten. Der Geschmack ist, wie für einen Kaffee typisch, kräftig und geschmackvoll. Kleine weihnachtliche Akzente aus Nelken, Vanilleschoten und Zimt machen aus dem Standardgetränk einen echten Weihnachtskaffee. Überzeugen Sie sich selbst und probieren Sie das Rezept direkt aus.

Zutatenliste:

  • 1 Vanilleschote
  • 1 EL Zucker
  • 150 ml Wasser
  • 1 Msp. Nelken
  • 1 Msp. Zimt
  • 1 Tasse frischen Espresso (oder Instant-Espresso)
  • 3 EL geschäumte Milch
  • Eine Prise Zimt

Die Zubereitung:

  1. Kratzen Sie das Mark aus der Vanilleschote. Hierzu müssen Sie diese der Länge nach aufschneiden und mit einem Löffel das Mark an den Wänden der Schote abschaben.
  2. Nun müssen Sie das Mark zusammen mit dem Wasser, Zimt, Zucker und den Nelken aufkochen.
  3. Nehmen Sie den Espresso zur Hand und rühren Sie diesen unter das Gemisch. Anschließend können Sie alles zusammen in eine Tasse geben.
  4. Als Topping lässt sich die geschäumte Milch nutzen. Darauf wird der Zimt verteilt.
  5. Zum Umrühren kann die restliche Vanilleschote genutzt werden.

Der fertige Weihnachtskaffee lässt sich wunderbar zu Gebäck oder Kuchen genießen. Aber auch morgens zum Frühstück oder abends bei einem spannenden Buch spendet das genussvolle Getränk Wärme und eine weihnachtliche Wohlfühlatmosphäre. Wer sich übrigens als Barista ausprobieren möchte, der kann versuchen mit Zimt ein kleines Kleeblatt oder einen Stern auf den Milchschaum zu streuen. Aber auch ohne entsprechende Fingerfertigkeiten schmeckt der Weihnachtskaffee einfach nur köstlich und aromatisch. Das beste Ergebnis erzielen Sie mit einem Espresso aus einem Kaffeevollautomaten von Kaffee Partner.

Der klassische Weihnachtskaffee

Tolle Kaffee Rezeptideen für Weihnachten

Hätten Sie gedacht, dass Kaffee so vielseitig einsetzbar ist und sogar die Weihnachtszeit versüßen kann? Mit unseren Weihnachtskaffees und unserem Kaffee-Gebäck können Sie einige tolle neue Rezepte ausprobieren, um sich auf das sinnliche Fest einzustellen. Vor allem Kaffeeliebhaber dürften sich über die außergewöhnlichen Rezeptideen freuen. Viele dieser lassen sich individuell abwandeln und mit anderen Weihnachtsrezepten kombinieren. Zum Gebäck empfiehlt sich beispielsweise eine wohlriechende Kaffeespezialität aus unserem Kaffee Partner Vollautomaten. So versetzen Sie sich in die optimale Stimmung für eine angenehme Weihnachtszeit.

Avatar von Isabel

Isabel

Kaffee ist nicht unbedingt ihr Lieblingsgetränk. Dafür ist sie immer für einen Schokotraum zu haben - am besten mit einer Portion "Snow", dem feinen kalten Milchschaum aus der Ultima Duo 2.

Zurück

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen