28. Mai 2017 3 min. Lesezeit Rezepte

Als Kaffeetrinker müssen Sie auch an heißen Tagen nicht auf Ihr Lieblingsgetränk verzichten. Der Eiskaffee wirkt kühlend und erfrischend zugleich.

Als Heißgetränk dient es uns täglich als Wachmacher und genussvolle Abwechslung vom Alltagsstress. Doch was tun, wenn die sommerliche Hitze die Zimmer- und Außentemperaturen auf ein Maximum ansteigen lässt? Der Eiskaffee setzt hierbei den absoluten Sommertrend und sorgt für kühlende und geschmackvolle Momente. Frisch zubereitet überzeugt er mit vielen Variationen und Geschmacksrichtungen.

Der Kaffee als Sommerdrink mag auf den ersten Blick hin nicht wirklich einleuchtend erscheinen. Heutzutage gibt es jedoch die ausgefallensten Ideen zum Thema Eiskaffee. Kaffeeketten wie Starbucks bieten beispielsweise Frappé Kaffee, Milkshakes, Eiskaffee mit Mandelmilch, Karamell, Krokant, Sahne und vielen weiteren Extras an. Der Vielfalt werden kaum Grenzen gesetzt und umso ausgefallener das Getränk ist, desto besser schmeckt es uns oftmals auch. Der Sommerdrink Kaffee kommt gut an und ist schon längst ein fester Bestandteil vieler Kaffeetrinker. Wie normaler Kaffee bietet natürlich auch der Eiskaffee alle Vorzüge der gesunden Inhalte. Kalorienarm, geschmackvoll und vielfältig zubereitet finden Sie immer den passenden Kaffee für Ihren Geschmack. Das geeiste Getränk kühlt Ihren Körper an sommerlichen Tagen ab und verschafft Ihnen eine Atempause von den sommerlichen Temperaturen.

Eiskaffee – Gewohnt vielfältig und genussvoll

Die Zubereitung von Eiskaffee gestaltet sich nicht viel anders als die von normalem Kaffee. Um Ihnen im Sommer genauso viel Komfort bieten zu können wie sonst auch, werden Eiskaffees mit allen Extras und Wünschen serviert. So erhalten Sie beispielsweise ein großes Vanilleeis – getränkt in kaltem Kaffee. Sollten Sie eher frisch gebrühten Kaffee aus fein gerösteten Bohnen mögen, so wird dieser kurzerhand abgekühlt und mit Eiswürfeln stilvoll in Szene gesetzt. Besonders verführerisch ist natürlich auch der tolle Geschmack. Genau wie heißen Kaffee, erhalten Sie Eiskaffee in allen Geschmacksrichtungen und Ausführungen. Mit Sahne, Karamell oder Krokant lassen sich tolle Kaffeegetränke kreieren.

Der Eiskaffee ist kaum noch aus unserem Sommer wegzudenken. Selbst in den eigenen vier Wänden lässt sich das köstliche Getränk schnell und einfach zubereiten:

  • Wir empfehlen starken Kaffee oder Espresso zu nutzen, um den Kaffeegeschmack herauszuheben.
  • Wenn Sie es etwas süßer mögen, dann rühren Sie am besten die gewünschte Menge Zucker in den Kaffee, solange er noch warm ist. Damit kann sich dieser im noch heißen Getränk auflösen.
  • Bevor Sie den Eiskaffee zusammenrühren, sollte der Kaffee abkühlen. Bringen Sie den Kaffee dazu am besten erst auf Zimmertemperatur, bevor Sie ihn für etwa 1 Stunde ins Eisfach tun.
  • Wie wäre es mit etwas Neuem? Der Nitro Cold Brew Iced Coffee ist ein ganz besonderer Eiskaffee, der aus dem Zapfhahn kommt.
  • Eiskaffee ist zu langweilig? Von wegen! Mit etwas Vanille- oder Karamell-Sirup können Sie Ihrem kalten Kaffee zusätzlich Geschmack geben. Oder versuch’s doch mal mit Schoko- oder Kaffee-Eis statt dem Klassiker Vanille.
  • Wer dann noch eine Eismaschine in der Küche hat, der kann sein Eis nach eigenen Wünschen selbst machen und dem Kaffee zugeben.

Ob Filterkaffee oder frisch gemahlener Kaffee aus dem Kaffeevollautomaten – mit den passenden Einstellungen und einer kurzen Abkühlzeit bekommen Sie einen geeisten und leckeren Eiskaffee. Wie vom Kaffee nicht anders erwartet beinhaltet natürlich auch dieser im Normalfall Koffein. Somit müssen Sie auf den kleinen Wachmacher auch im Sommer nicht verzichten und können Ihren Körper den nötigen Schub an Energie wiedergeben, den er in schläfrigen Zeiten gebrauchen kann. Ohne die Zufuhr von Hitze hält er seine chemische Struktur länger aufrecht und punktet somit mit mehr Geschmack. Selbst nach Tagen im Kühlschrank kann dieser noch problemlos verzehrt werden.

Die passende Erfrischung für den Sommer

Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und stellen Sie sich einen Eiskaffee ganz nach Ihren Wünschen zusammen. Ob mit Sahne, verschiedenen Eiskugeln oder in Form eines Frappés, hier ist alles erlaubt. Der Eiskaffee überzeugt als Sommerdrink auf ganzer Linie und steht in Sachen Vielfalt und Geschmack seinem „heißen“ Kollegen in nichts nach. Somit können Sie sich das ganze Jahr über auf frischen Kaffee freuen. Der Eiskaffee ist rundum erfrischend, aufweckend und außerordentlich lecker.

Avatar von Andreas

Andreas

Der Morgen startet für ihn am liebsten mit einem Café au Lait XL aus der Ultima Duo 2: Darin steckt genau die richtige Mischung aus leckerem Kaffee und cremigen Milchschaum. Das stillt auch den etwas größeren Kaffeedurst.

Zurück

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen