Mit Münzeinwurf am Kaffeeautomaten bezahlen

Das Wichtigste zusammengefasst:

  1. Ein Münzeinwurf ist ein Zahlungssystem, um am Kaffeevollautomaten mit Kleingeld Kaffee zu kaufen.
  2. Ideal sowohl für die Refinanzierung als auch den profitablen Weiterverkauf von Kaffee.
  3. Ein integrierter Münzprüfer erkennt und kontrolliert die eingeworfenen Münzen hinsichtlich Authentizität und korrekter Summe.
  4. Münzeinwurf mit Wechselfunktion verfügt über eine zusätzliche Münzrückgabe und gibt somit Wechselgeld heraus.

Am Kaffeevollautomaten bezahlen

Jetzt Infos zum Münzeinwurf anfordern

Jetzt Infos für Ihr Unternehmen erhalten

Was ist die Summe aus 5 und 4?

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Warum ein Bezahlsystem für Kaffeevollautomaten?

Bezahlsysteme für Kaffeevollautomaten sind für Unternehmen entwickelt worden, die Kaffee kostenpflichtig anbieten möchten. Diese Systeme ermöglichen somit eine zusätzliche Einkommensquelle für Firmen. Sie können Umsatz generieren oder auch einfach refinanzieren. Das heißt, die Betriebskosten für den Kaffee decken. Eine schnelle und einfache Bezahlung muss gegeben sein. Dafür gibt es unterschiedliche Systeme, von der Verwendung von Kleingeld bis hin zu einem digitalen, bargeldlosen Bezahlen ist alles möglich. All diese Systeme haben verschiedene Vorteile. Hier erfahren Sie mehr zu den Vorteilen des Geldeinwurfs.

Kaffee aus Kaffeevollautomaten von Kaffee Partner

Was ist ein Münzeinwurf und wie funktioniert es?

Fast alle unserer Kaffeevollautomaten können mit einem Münzeinwurf als Zahlungsmethode ausgestattet werden. Es wird neben den Kaffeevollautomaten aufgestellt und durch unsere Werkstatt vorab installiert. Vor der Installation muss man sich für eine von zwei Arten entscheiden:

1. Münzeinwurf ohne Wechselfunktion

In der Standardausführung ist das Bezahlmodul nur ein Prüfer, der die Echtheit und korrekte Menge des Geldes prüft. Also, ohne Wechselfunktion. Das Kleingeld muss passend eingeworfen werden.

So funktioniert die Bedienung:

  1. Die Person wählt das gewünschte Getränk auf dem Display aus. Dies erfolgt über eine intuitive Benutzeroberfläche, auf der verschiedene Kaffeevarianten und andere Getränkeoptionen angeboten werden.
  2. Nach der Auswahl wird der zu zahlende Betrag auf dem Display angezeigt.
  3. Anschließend wirft der Nutzer den angezeigten Betrag in den Münzschlitz ein. Das Gerät erkennt und zählt die eingeworfenen Münzen, um sicherzustellen, dass der korrekte Betrag bezahlt wurde.
  4. Nicht anerkannte oder falsche Münzen werden automatisch ausgeworfen.
  5. Ist der Betrag korrekt, bereitet der Kaffeevollautomat das gewünschte Getränk zu.
Kaffeeautomat mit Geldprüfer

2. Münzeinwurf mit Wechselfunktion

Die Ausführung mit Wechselfunktion ermöglicht es Kund:innen mit Kleingeld zu bezahlen, auch wenn sie nicht den exakten Betrag parat haben. Das Modul erkennt den eingeworfenen Geldbetrag und gibt bei Bedarf das Wechselgeld zurück.

Gibt es den Zusatz des Wechselgeldes, dann funktioniert es so:

  1. Die Person wählt am Gerät das Wunschgetränk aus. Nach der Auswahl erscheint der Preis des gewählten Getränks auf dem Display.
  2. Der Nutzer wirft nun die Münzen in den dafür vorgesehenen Schlitz ein.
  3. Der Geldwechsler zählt, ob der eingeworfene Betrag dem angezeigten Preis entspricht.
  4. Der Geldwechsler sorgt für die Ausgabe des Wechselgeldes.
  5. Ist der Betrag bezahlt, beginnt der Kaffeevollautomat mit der Zubereitung.
Kaffeeautomat mit Geldeinwurf und Rückgeldfunktion

Was sind die Vorteile von Kaffeevollautomaten mit Münzeinwurf?

  • Einfache Selbstbedienung
    Die Verwendung von Münzen als Zahlungsmittel macht die Bedienung des Automaten einfach und unkompliziert. Nutzer:innen müssen keine komplexen Zahlungsprozesse durchlaufen.
  • Schnelle Transaktionen
    Durch Münzeinwurf können Nutzer:innen ihr Getränk schnell und barrierefrei bezahlen. Kein zusätzliches Smartphone, etc. ist dafür nötig.
  • Barzahlung mit Kleingeld
    Nutzer:innen schätzen die Möglichkeit mit Bargeld zu zahlen und dabei gleichzeitig ihr Kleingeld sinnvoll einzusetzen.
  • Keine Datenschutzabfrage
    Im Gegensatz zu digitalen Zahlungsmethoden erfordert der Münzeinwurf keine personenbezogenen Daten oder Datenschutzabfragen. Es läuft anonym.
  • Regelmäßige Einnahmen
    Diese Automaten bieten Unternehmen eine zuverlässige Einnahmequelle, da Nutzer:innen für jedes Getränk bezahlen. Die regelmäßigen Einnahmen können dazu beitragen, Betriebskosten zu decken und stabile Gewinne zu erzielen.
  • Kostenkontrolle
    Mit Kaffeevollautomaten mit Münzeinwurf behalten Unternehmen die volle Kontrolle über die Kosten für Kaffee und Getränke, da Kunden im Voraus zahlen. Getränkepreise sind individuell einstellbar. Dies erleichtert die Budgetplanung und -kontrolle.
  • Wertmarken als Kleingeldersatz
    Als Alternative zum Kleingeld können vordefinierte Wertmarken verwendet werden. Sie vereinfachen die Handhabung für Personen, die kein passendes Kleingeld zur Verfügung haben. Diese Marken können auch für ein Freigetränk ausgegeben werden und so Wertschätzung vermitteln.
Münze wird durch Schlitz in den Automaten eingeworfen.

Was sind die Nachteile von Kaffeevollautomaten mit Münzeinwurf?

  • Begrenzte Bezahlung
    Bargeldloses Bezahlen ist nicht möglich und könnte den Umsatz dadurch reduzieren.
  • Nur Kleingeld
    Kaffeevollautomaten mit Münzeinwurf nehmen ausschließlich Kleingeld. Nutzer:innen könnten Schwierigkeiten haben, den richtigen Betrag für ihr Getränk bereitzustellen.
  • Münzen wieder einsammeln
    Für Gewerbetreibende kann das Sammeln und Zählen von Münzen zeitaufwändig sein. Es erfordert zusätzlichen Aufwand und Sicherheitsmaßnahmen, um Münzen sicher aufzubewahren. Außerdem sind regelmäßige Leerungen nötig.

Welche alternative Bezahlsysteme für Kaffeevollautomaten gibt es?

Wenn Sie auf der Suche nach einer Alternative zum Münzprüfer oder Münzwechsler sind, haben wir weitere Bezahlsysteme bei uns im Portfolio:

  • Bargeldloses Bezahlen mit Guthabenkarte oder Token
  • Digitales Bezahlen mit Bankkarte
  • Digitales Bezahlen mit App

Mit diesen Optionen können Sie ein bargeldloses Bezahlen ermöglichen. Lesen Sie dazu alles auf unserer Übersichtsseite zum Thema Bezahlsysteme.

Kontaktloses Bezahlen mit Smartphone am Kaffeeautomaten

Fazit

Ein Kaffeevollautomat, der über ein Zahlungssystem mit Münzeinwurf verfügt, stellt eine der einfachsten Methoden dar, Kaffee am Automaten zu bezahlen. Es benötigt nur Kleingeld und kann somit von jedem genutzt werden. Beliebt es es daher für die Umsatzgewinnung mit Coffee-To-Go, zum Beispiel in Kiosken oder allgemeinen Aufenthaltsräumen. Für Mitarbeitende oder Gäste gibt es die Option von Wertmarken, die dann anstatt des Geldes verwendet werden können. So können Firmen auch problemlos ohne Kleingeld Kaffee ausgeben. Es ist eine gute Option, um Kosten für den Kaffee zu decken.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Vor- und Nachteile von Kaffeevollautomaten mit Münzeinwurf stark von den individuellen Bedürfnissen und Präferenzen der Zielgruppe und dem betrieblichen Kontext abhängen. Daher sollte die Wahl des Zahlungssystems sorgfältig abgewogen werden. Bargeldlose Methoden können eine Alternative darstellen.

Suchen Sie einen Kaffeevollautomaten mit Bezahlsystem?

Wir helfen Ihnen die passende Kombi zu finden!

Kaffeevollautomat finden
Avatar von Katrin

Katrin

Seit mehr als zehn Jahren ist Katrin Eckart als zertifizierte Kaffeesommelière bei Kaffee Partner. Ihre Expertise bringt sie sowohl unseren Mitarbeitenden in Schulungen als auch unseren Magazin-Leser:innen näher. Jeder Text geht vor Veröffentlichung durch die Hände unserer Expert:innen.