Kaffee Partner News05. Januar 20235 Min. Lesezeit

Mitarbeitendenmotivation: Mit dieser Maßnahme motivieren Sie Ihre Mitarbeitenden

Wertschätzung und Mitarbeitendenmotivation entscheiden über Ihren Erfolg. Erfahren Sie mehr über die Vorteile von motivierten Mitarbeitenden und erhalten Sie praktische Tipps zur Motivationssteigerung.

Kaffee aus dem Vollautomaten für das Büro

Das Wichtigste zur Steigerung der Mitarbeitendenmotivation:

  • Motivierte Mitarbeitende sind ein kritischer Erfolgsfaktor für Unternehmen.
  • Mitarbeitendenmotivation lässt sich im wesentlichen durch drei unterschiedliche Faktoren beeinflussen.
  • Ein professioneller Kaffeevollautomat ist ein einfaches aber effektives Mittel, die Mitarbeitendenmotivation im Unternehmen zu steigern.

Bester Kaffeegenuss für Ihre Mitarbeitenden, Kundschaft und Gäste

- mit den Kaffeevollautomaten von Kaffee Partner!

Jetzt Infos für Ihr Unternehmen erhalten

Bitte rechnen Sie 8 plus 4.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Warum ist die Mitarbeitendenmotivation ein Erfolgsfaktor für Unternehmen?

Es gibt viele Gründe wieso die Motivation von Mitarbeitenden eine wichtige Bedeutung für jede Führungskraft haben sollte. Im Großen und Ganzen trägt gute Mitarbeitendenmotivation maßgeblich dazu bei, definierte Unternehmensziele zu erreichen. Ohne eine motivierte Arbeitsumgebung begeben sich Unternehmen auf der anderen Seite in eine sehr riskante Position.

Motivierte Mitarbeitende können maßgeblich zu einer Produktivitätssteigerung beitragen und es einer Firma ermöglichen, bessere Ergebnisse zu erreichen. Stellen Sie sich vor, Sie hätten als Führungskraft eine:n Mitarbeiter:in, welche:r bei der Arbeit nicht motiviert ist. Er wird seine Zeit vielleicht lieber damit verbringen, im Internet zu surfen oder sogar nach einem anderen Job zu suchen, anstatt seine eigentlichen Aufgaben zu erfüllen.

Dieses Beispiel bezieht sich auf eine:n einzige:n Mitarbeiter:in. Stellen Sie sich vor, dieses Szenario trifft auf einen Großteil zu, und das Desaster ist angerichtet. Eine mangelhafte Mitarbeitendenmotivation stellt in diesem Fall einen unternehmerischen Super-GAU dar. In dieser Position möchte kein Unternehmen sein.

Kaffeekanne für mehrere Tassen Kaffee im Meeting

Wie man die Mitarbeiter motiviert

Drei wertvolle Tipps:

  1. Gute und konsistente Kommunikation auf Augenhöhe

    Der einfachste Weg, die Motivation der Belegschaft zu erhöhen, ist eine positive Kommunikation am Arbeitsplatz. Verlassen Sie sich nicht immer nur auf E-Mails, sondern stellen Sie sicher, dass Sie mit ihren Mitarbeitenden unter vier Augen, und auch auf persönlicher Ebene sprechen.

    Nehmen Sie sich Zeit, um mit Ihren Angestellten zu reden, oder schließen Sie sich ihnen während der Kaffeepausen an, anstatt an Ihrem Schreibtisch zu sitzen zu bleiben. Zeigen Sie Ihren Angestellten, dass sie ein wichtiger Teil des Teams sind.

    Arbeitnehmende möchten auch, dass das Unternehmen, für das sie arbeiten, erfolgreich ist. Viele haben ausgezeichnete Ideen, die von Einsparungen bis hin zu operativen Verbesserungen reichen. Das Management muss sich bemühen, sich Zeit zu nehmen zu zu hören. So zeigen Sie Wertschätzung für Ihre Mitarbeitende – und diese lässt sich nicht einfach durch monetäre Benefits und Incentives ersetzen.

  2. Anerkennung und Wertschätzung individueller Arbeit

    Das Management sollte seine Mitarbeitenden davon überzeugen, dass ihre individuellen Anstrengungen und Beiträge einen wesentlichen Teil der Unternehmensziele darstellen. Mitarbeitende sind stolz auf ihre Arbeit, wenn sie wissen, wie ihre Bemühungen die Organisation beeinflussen. Unabhängig davon, wie groß oder klein ihre Beiträge sind. Das Management muss seine Mitarbeitende nicht jedes Mal mit einem höheren Gehalt belohnen, wenn sie bei einer Aufgabe gute Arbeit geleistet haben. Manchmal genügt ein einfaches „Danke“ oder „Gute Arbeit“. Diese bedeutungsvollen Worte erkennen Bemühungen an, bauen Loyalität auf und ermutigen Leute, noch härter zu arbeiten.

  3. Schaffen einer positiven Arbeitsplatzumgebung

    Manchmal fehlt es an Motivation, weil der Arbeitsplatz über keine positive Arbeitsumgebung verfügt. Zielgerichtete Umfragen des Managements könnten den Ursachen rund um das schlechte Arbeitsklima auf den Grund gehen, diese aufdecken. Mit Hilfe der Ergebnisse kann die Führungskraft den Führungsstil anpassen beziehungsweise neu ausrichten, die Motivation fördern und ein Umfeld schaffen, welches durch Lob, Anerkennung und Wertschätzung geprägt ist. Zu einem positiven Arbeitsumfeld gehört ebenso das Mobiliar und die Versorgung mit Getränken und Snacks.

Wie kann ein Kaffeevollautomat die Mitarbeitermotivation im Büro steigern?

Oftmals zeigt sich, dass die Mitarbeitendenmotivation innerhalb des Unternehmens schon durch kleine Änderungen immens gesteigert wird. Ein professioneller Kaffeevollautomat kann ein einfaches aber effektives Mittel sein, um die Mitarbeitendenmotivation in einem Unternehmen zu steigern. Kaffee gehört in vielen Büros zu einem wichtigen Bestandteil der Arbeitskultur und wird von vielen Mitarbeitenden als wichtige Energiequelle und Auszeit genutzt. Mit einem Kaffeevollautomat können Mitarbeitende schnell und einfach ihren Lieblingskaffee zubereiten und sich damit eine kleine Pause gönnen.

Ein Kaffeevollautomat kann aber auch noch auf andere Art und Weise zur Steigerung der Mitarbeitendenmotivation beitragen. Zum Beispiel kann er als Treffpunkt und Anlaufstelle für Mitarbeitende dienen, die sich kurz unterhalten möchten. Auf diese Weise können sich Mitarbeitende vernetzen und gegenseitig unterstützen, was wiederum die Teamdynamik und Motivation fördert.

In Kombination mit anderen Maßnahmen zur Mitarbeitendenmotivation, wie zum Beispiel Anerkennung und Wertschätzung der Mitarbeitendenleistungen oder attraktiven Benefits, kann ein Kaffeevollautomat somit einen positiven Beitrag zur Steigerung der Mitarbeitendenmotivation leisten. Investitionen in die Motivation von Mitarbeitenden zahlen sich auf lange Sicht aus und tragen dazu bei, dass Mitarbeitende produktiver und leistungsstärker sind.

Kollege zieht sich Kaffee am Automaten

Warum reicht Filterkaffee allein nicht aus?

Es gibt einige Gründe, warum es sinnvoll sein kann, seinen Mitarbeitenden statt Filterkaffee einen professionellen Kaffeevollautomaten zur Verfügung zu stellen:

  • Höhere Kaffeequalität: Ein professioneller Kaffeevollautomat kann Kaffee in höherer Qualität produzieren als eine Filterkaffeemaschine. Durch die individuelle Einstellung von Mahlgrad, Brühtemperatur und anderen Faktoren können Mitarbeitende ihren persönlichen Lieblingskaffee zubereiten und somit eine höhere Kaffeegenuss erleben.
  • Größere Auswahl: Ein Kaffeevollautomat bietet in der Regel eine größere Auswahl an Kaffeespezialitäten als eine Filterkaffeemaschine. Mitarbeitende haben somit die Möglichkeit, ihren Kaffee individuell anzupassen und beispielsweise auch Cappuccino oder Latte macchiato zuzubereiten.
  • Zeitersparnis: Ein Kaffeevollautomat kann schneller und einfacher bedient werden als eine Filterkaffeemaschine. Mitarbeitende müssen somit weniger Zeit für die Kaffeezubereitung aufwenden und können sich stattdessen auf ihre Arbeit konzentrieren.
  • Imagefaktor: Ein Kaffeevollautomat kann dazu beitragen, das Unternehmensimage zu verbessern und Mitarbeitende zu motivieren. Vor allem in Kundenorientierten Branchen kann ein Kaffeevollautomat auch als Visitenkarte des Unternehmens dienen und die Kundenzufriedenheit steigern.

Insgesamt kann ein Kaffeevollautomat also eine sinnvolle Investition sein, um die Mitarbeitendenmotivation und -zufriedenheit zu steigern und das Unternehmensimage zu verbessern.

Kaffee Partner Kaffeeautomatenmodelle

Wir sind Ihr Partner für den Kaffeegenuss in Büro & Betrieb.

  • Wir haben die passende Lösung für Sie – ob Klein- oder Großbetrieb, ob 10 oder 100 Tassen am Tag.
  • Wir sind immer für Sie da – telefonisch, online und vor Ort ist unser Service-Team für Sie im Einsatz.
Kostenlose Beratung
Avatar von Carolin

Carolin

Trinkt am liebsten Kaffee schwarz, um in den Tag zu starten. Nach dem Essen darf es auch gerne ein kurzer Espresso sein – am liebsten aus der BARISTA Select.